MG_6429-Kopie-Kopie

Deutschlands Romantische Strassen

Reisetermine:

Mi., 19.10.2022 – So., 23.10.2022

Auswahl zurücksetzen

Tag 1: Anreise Würzburg
Sie reisen heute nach Würzburg an und checken ins Hotel ein.

Tag 2: Würzburg – Creglingen – Rothenburg ob der Tauber Sie entdecken Sie Würzburg während eines Rundganges durch die Stadt sehen, Sie u.a. die gotische Marienkapelle mit den Sandsteinfiguren von Tilman Riemenschneider, das Falkenhaus mit seiner prunkvollen Rokokofassade, das historische Rathaus und den romanischen Kiliansdom. Von Würzburg aus geht es weiter nach Creglingen. Hier besuchen Sie die Herrgottskirche mit dem Riemenschneider-Altar.
Die letzte Stadtion des heutigen Tages ist Rothenburg ob der Tauber.

3. Tag Rothenburg – Dinkelsbühl – Nördlingen – Augsburg
Nach dem Frühstück im Hotel in Rothenburg fahren Sie nach Dinkelsbühl. Die ehemalige Reichsstadt Dinkelsbühl – Herzstück der Romantischen Straße – ist einer der glücklichen Orte, die die wechselhafte deutsche Geschichte
und ihre Kriegswirren fast unbeschadet überstanden haben. Weiterfahrt nach Nördlingen. Nördlingen ist die einzige Stadt in
Deutschland mit einer noch vollständig erhaltenen rundum begehbaren Stadtmauer/Wehrgang mit fünf Toren und elf
Türmen. Erleben Sie einen geführten Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen der ehemals freien Reichsstadt, bevor Sie zu Ihrem Hotel bei Augsburg fahren.

Tag 4: Augsburg – Landsberg – Wieskirche – Allgäu
Von Augsburg ist es nicht weit, bis nach Landsberg am Lech, dem heutigen ersten Tagesziel. Die romantische Stadt am Lech lädt ein zum Bummeln und Entdecken. Mittelalterliche Gassen und Bürgerhäuser, barocke Kirchen, malerische Stadtviertel, sowie Tore und Türme sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie bei Ihrem Rundgang in Landsberg am Lech
erwarten. Nach einer Mittagspause in Landsberg fahren Sie in den Pfaffenwinkel, wo Sie die Wieskirche besuchen. Hier ist die Kunst des Rokoko zu einer einmaligen Vollendung gereift.
Das von den Wessobrunner Gebrüdern Dominikus und Johann Baptist Zimmermann geschaffene Werk wurde vor einigen Jahren von der UNESCO als Weltkulturgut ausgewiesen und hat somit auch in unseren Tagen internationale Anerkennung gefunden.

Tag 5: Schloss Neuschwanstein – Heimreise
Nach dem Frühstück fahren Sie zum weltbekannten Schloss Neuschwanstein. Sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II. wurde Neuschwanstein 1886 dem Publikum geöffnet. Der menschenscheue König hatte die Burg
erbaut, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen – jetzt wurde sein Refugium zum beliebten Publikumsmagneten. Neuschwanstein gehört heute zu den meistbesuchten Schlössern und Burgen Europas. 1,3 Millionen Menschen
jährlich besichtigen „die Burg des Märchenkönigs“. Genießen Sie hier den grandiosen Ausblick ins Allgäu.
Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Preise:
Pauschalpreis pro Person im
Doppelzimmer: € 599,-
Einzelzimmer-Zuschlag € 139,-

Unsere Leistungen:
*1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Amberger ***
*Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
*1x Übernachtung inkl.
*Frühstücksbuffet im Hotel Goldener Hirsch ***
*1x Übernachtung im Hotel Parkhotel Schmid ****
*1x Übernachtung im Hotel bigBOX ALLGÄU Hotel
*Eintritt Jakobskirche und
*Riemenschneideraltar
*Altstadtrundgang Würzburg
*Eintritt Herrgottskirche Creglingen
*Besichtigung Herrgottskirche
*Altstadtrundgang Rothenburg mit
*Jakobskirche + Riemenschneideraltar
*1x 3-Gang-Abendessen in der
*Ratsstube Rothenburg (anstatt Halbpension im Hotel)
*Stadtrundgang Dinkelsbühl
*Stadtrundgang Nördlingen
*Stadtrundgang Landsberg
*Eintritt und ca. 30 Min. Besichtigung
*Schloss Neuschwanstein inkl.Gebühr
*Ortstaxe
*Busfahrt in unserem 4* Reisebus