MG_6474-Kopie-Kopie

 Reisetermin: Mi., 29.04.2020 – So., 03.05.2020
Ort: Deutschland

499.00578.00

Auswahl zurücksetzen

1. Tag: Nach der Abfahrt von Perchtoldsdorf erreichen wir die Stadt Wernigerode
im Harz im Bundesland Sachsen-Anhalt. Hier werden Sie mit einer Flasche Schierker Feuerstein begrüßt; dabei handelt es sich um einen Kräuterlikör, dessen Rezeptur bereits in den 1920er Jahren im Ort Schierke im Harz entwickelt und zumPatent angemeldet wurde. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit beispielsweise für einen Stadtbummel.

2. Tag: Dieser Tag steht ganz unter dem Motto „Walpurgis“. Nach dem Frühstück
erleben Sie eine Stadtführung durch Wernigerode, die die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt erlebbar macht. Sie besichtigen unter anderem einen historischen Hexenmarkt sowie das Schloss und erleben das große Walpurgisspektakel rund um den Kurparkteich in Braunlage.

3. Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet starten wir Richtung Ostharz. In Blankenburg kann der Barockgarten des kleinen Schlosses Blankenburg besichtigt werden. Durch die geschickte Nutzung der Hanglage mit dem weiten Ausblick gelang es dem Gartenarchitekten, den Garten größer
erscheinen zu lassen, als er tatsächlich ist. Die vielen versteckten Lauben, Skulpturen und Wasserspiele lassen den einstigen fürstlichen Glanz dieser Anlage zu Zeiten des Braunschweiger Herzogs Ludwig Rudolf zu Braunschweig-Wolfenbüttel im 17. Jahrhundert wieder lebendig werden. Weiter geht es zu einer Stadtbesichtigung nach Quedlinburg. Diese an der Bode nördlich des Harzes gelegene Stadt zeichnet sich vor allem durch ihr architektonisches Erbe aus, welches seit 1994 auf der
UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Am Markt besichtigen Sie das Renaissance- Rathaus mit der Roland-Statue, südlich davon liegt der Schlossberg mit der romanischen Stiftskirche und dem Domschatz des Quedlinburger Damenstifts. Am Nachmittag fahren Sie durch das Bodetal
retour nach Quedlinburg und besuchen am Weg noch den Hexentanzplatz,
ein Plateau hoch über dem Bodetal, auf dem sich unter anderem ein Museum und ein Tierpark befinden. Am Abend genießen Sie Ihr Abendessen vom kalt-warmen Abendessenbuffet.

4. Tag: Heute fahren Sie nach dem Frühstück vom Hauptbahnhof Wernigerode
aus eine Teilstrecke der Harzer Schmalspurbahn bis Drei Annen Hohne. Die gesamte Strecke der Harzer Schmalspurbahn (HSB) besteht aus einem ungefähr 140 km langen Netz von zumeist dampfbetriebenen Schmalspurstrecken im Harz. Interessant ist, dass es sich dabei um das längste
zusammenhängende dampfbetriebene Streckennetz in Europa handelt. Von hier aus beginnt eine Westharzrundfahrt per Bus: vorbei an Braunlage, der Okertalsperre, der Bergmannstadt Clausthal-
Zellerfeld und Hahnenklee mit seiner Stiftskirche. Auf der Rückfahrt steht auch noch ein Besuch der Kaiserstadt Goslar samt Stadtrundgang am Programm. Die Altstadt von Goslar sowie das am südlichen Stadtrand liegende ehemalige Erzbergwerk Rammelsberg zählen seit 1992 ebenfalls zu
den Weltkulturerbestätten der UNESCO.

5. Tag: Mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken im Gepäck starten Sie nach dem Frühstück die Heimreise nach

MG_6683 MG_6679

MG_6446

Inkludierte Leistungen

• 4x Übernachtungen in gemütlichen Zimmern
• inkl. Halbpension mit Getränken
• täglich kostenfreies Befüllen der Minibar mit Softgetränken
• Flatscreen-TV inkl. kostenfreiem SKYAngebot, Zimmer-Safe
• Nutzung des Hotel Fitness-Centers mit atemberaubendem Ausblick
• kostenfreies WLAN im ganzen Haus
• Nutzung des Erlebnisbades mit Saunalandschaft im Ferienparks
• Zugfahrt mit der Dampflock
• Reiseleitung an zwei Tagen
• Busfahrt in unserem 4*/5* Reisebus

Preis pro Person im DZ € 499,– EZZ € 79,–