Hohe Tatra – „Das kleinste Hochgebierge der Welt“

Reisetermin:

 Mo., 25.04.2022 – Do., 28.04.2022

  Ort: Tschechien

399.00458.00

Auswahl zurücksetzen

1. Tag: Anreise
Von Perchtolsdorf geht über den Donovaly Pass in die Hohe Tatra in die Stadt Poprad. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Lavoca und Zipserburg
Fahrt durch die Zipser Landschaft mit Besichtigung der Stadt Levoca und der Jakobskirche mit dem 18,62 Meter hohen gotischen Altar. Danach Besichtigung der Zipserburg, eine der mächtigsten Burgen Europas. Rückfahrt in das Hotel. Danach Fahrt mit der Tatrabahn von Horny Smokovec zum See Strbske Pleso. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Nationalpark Pieniny
Busfahrt zum Nationalpark Pieniny.Besichtigung des Roten Klosters. Danach Floßfahrt am Fluss Dunajec – anschließend Picknick. Weiterfahrt in die Stadt Kezmarok. Besichtigung der Holzkirche und der Evangelische Kirche vom Baumeister Theofil Hansen. Rückfahrt in das Hotel. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Rückreise über die Hohe Tatra
Besichtigung des weltbekannten Kurortes Piestany. Anschließend Weinprobe im Gebiet der kleinen Karpaten in St. Georgen. Anschließende Heimreise.

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer: € 399,-

Einzelzimmer-Zuschlag € 59,-

Unsere Leistungen:
*3 x Übernachtung im 3* Hotel Satel Poprad
*Halbpension
*Eintritte: Jakobskirche, Zipserburg,
*Floßfahrt, Tatrabahn, Holzkirche,
*Evangelische Kirche, Rotes Kloster
*Picknick / Kesselgulasch, Salat,Mehlspeise
*Weinprobe von 4 Sorten Wein
*örtliche Reiseleitung
*Ortstaxen
*Busfahrt in unserem 4* Reisebus