Reisetermin: Sa., 30.05.2020 – Di., 09.06.2020
Ort: Provence

1,299.001,558.00

Auswahl zurücksetzen

1 Tag Anreise Raum Bregenz
Die Reise beginnt mit der Anreise nach Bregenz. Check-in im Hotel und Zwischennächtigung im Raum Bregenz.

2. Tag Sonntag, 31.05.2020 Anreise Lyon
Lyon, als Hauptstadt des Département Rhône, lädt Sie zum Flanieren ein durch kontrastreiche Stadtteile, die sowohl die Moderne als auch das Erbe der Renaissance miteinander vereinen. Sie erreichen diese wunderschöne Stadt am Ende Ihrer Tagesetappe.

3. Tag Montag, 01.06.2020 Lyon –Provence
Bevor Sie Lyon verlassen unternehmen Sie noch eine Stadtführung.
Heute erreichen Sie die Provence, deren Schönheit weltweit nachhallt und sicher auch Sie für sich einnehmen kann. Berühmt sind die weitläufigen Lavendelfelder, die der Landschaft einen violetten Zauber verleihen. Es finden sich aber auch traumhafte Olivenhaine sowie fantastisch anmutende Höhenzüge, an deren Hängen sich römische Baudenkmäler ebenso erhaltenhaben wie mittelalterliche Burgen und abgeschiedene Klöster.

4. Tag Dienstag, 02.06.2020 Lavendelgebiet
Heute lernen Sie das Département Vaucluse näher kennen. In Sault machen Sie Halt, um sich eine Lavendel-Destilliere anzuschauen. In Coustellet besuchen Sie anschließend das Lavendelmuseum. Hier erfahren Sie die Geheimnisse des Lavendelanbaus und der Verwendung dieser Heil- und Duftpflanze. Danach fahren Sie nach Gordes, das auf einem Felsenriff am Rande des Plateaus von Vaucluse liegt, von wo Sie einen bezaubernden Blick auf die Umgebung mit ihren kleinen Dörfern genießen können. Wenige Kilometer weiter liegt die Abtei von Sénanque, die in ihrer strengen architektonischen Bauweise ein typisches Beispiel für ein Zisterzienserkloster darstellt. Besonders im Sommer bietet
der Ausblick auf das steinerne Kloster inmitten von in voller Blüte stehenden Lavendelfeldern einen traumhaften Anblick, welchen Sie von der Ferne genießen.

5. Tag Mittwoch, 03.06.2020 Camargue
Heute lernen Sie die einzigartige Landschaft der Camargue kennen, die für ihre weiten Flächen berühmt ist, wo schwarze Stiere weiden und Herden an weißen Camargue- Pferden an Ihnen vorbei galoppieren.
Oftmals färbt sich der Himmel dann plötzlich rosa, weil riesige Schwärme Flamingos aufsteigen, die ebenfalls in dieser faszinierenden Gegend beheimatet sind. Sie besuchen die Orte Aigues-Mortes, das von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben ist, sowie Les Saintes-Mariesde-la-Mer, wo einer Legende nach die beiden Schwestern der Gottesmutter sowie Maria Magdalena an Land gegangen sein sollen. Im Örtchen findet sich daher die wichtigste Wallfahrtskirche in Südfrankreich. Abends besuchen Sie dann einen typischen Stierzüchterhof der Camargue, den Sie besichtigen und wo Sie auch das Abendessen einnehmen. So erfahren Sie das Leben und die Traditionen einer alteingesessenen Stierzüchterfamilie aus erster Hand.

6. Tag Donnerstag, 04.06.2020 Avignon und Pont du Gard
Heute besuchen Sie den Pont du Gard. Dieses Wunderwerk der antiken Baukunst beeindruckt mit drei Stockwerken bei einer Höhe von 48 Metern und leitete das Wasser von Uzès bis nach Nîmes. An den
Rocher des Doms, der Avignon überragt, lehnt sich der gotische Papstpalast, den Sie heute besichtigen und der gemeinsam mit der Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Mit seiner Fläche von 15.000 Quadratmetern zählt der Palast zu den größten Feudalschlössern des 14. Jahrhunderts. Er
wird unterteilt in den Palais Vieux (Alter Palast) und den Palais Neuf (Neuer Palast), dessen Bauzeit fast 30 Jahre währte.

7. Tag Freitag, 05.06.2020 Aix-en-Provence und Marseille
Für die meisten Franzosen gehört Aix-en- Provence zu den schönsten Städten ihres Heimatlandes. Historische Paläste alteingesessenen Adels, von Bäumen beschattete Plätze, die zum Verweilen einladen, mächtige Straßenzüge und eine große Anzahl an malerischen Brunnen prägen das wunderschöne Stadtbild. Die berühmte Kathedrale Saint-Saveur, ein Meisterwerk der Hochgotik, sollten Sie unbedingt besichtigen. Marseille blickt auf 2600 Jahre Geschichte zurück. Sie ist damit die älteste Stadt Frankreichs und außerdem nach der Hauptstadt die zweitgrößte der Republik. Marseille gehört zu den belebtesten Städten am Mittelmeer. Die Stadt überzeugt ihre Besucher nicht nur durch die außergewöhnliche Lage inmitten von Gebirge und Meer, sondern auch durch ihr reiches kulturhistorisches Erbe und das intensive Erleben von Kunst und Kultur. Vom Vorplatz der Marienwallfahrtskirche Notre- Dame-de-la-Garde, im Volksmund auch „Die Gute Mutter“ genannt, eröffnet sich dem Besucher ein einzigartiger Ausblick über die Dächer der Stadt, den Hafen sowie die umliegenden Berge.

8. Tag Samstag, 06.06.2020 Orange und Chateauneuf-du-Pape
In der Provencestadt Orange lebt die Zeit des Römischen Imperiums wieder auf: Im Norden der Stadt zeugt der Stadtgründungsbogen noch von Kaiser Augustus und in der Innenstadt befindet sich das
römische Theater aus dem 1. Jahrhundert, in dem heute noch Aufführungen stattfinden. Anschließend besuchen Sie die bekannte Weinstadt Châteauneuf-du-Pape, deren Weinberge die Päpste aus Avignon
anlegen ließen. In einer der ansässigen Keltereien genießen Sie eine Kostprobe des hier heimischen Tropfens.

9. Tag Sonntag, 07.06.2020 Provence – Cannes
Das glamouröse Cannes mit seinem einmaligen Sandstrand dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Am Nachmittag besuchen Sie die berühmte Parfümerie Fragonard in Grasse.

10. Tag Montag, 08.06.2020 Cannes – Raum Venedig
Sie verlassen Cannes und fahren zum letzten
Stopp Ihrer Reise nach Italien.

11. Tag Dienstag, 09.06.2020 Heimreise
Eine wunderbare Reise geht heute zu Ende.

Inkludierte Leistungen

• 1x Übernachtung Raum Bregenz
• 1x Übernachtung im Hotel Saphir der gehobenen Mittelklasse
• 6x Übernachtung im Hotel Best Western Uzes Pont du Gard
• 1x Übernachtung im Hotel De Paris
• 1x Übernachtung im Raum Venedig
• Inkl. Halbpension
• 1x Besuch Lavendel-Destilliere
• 1x 1 Std. Besichtigung Musée de la Lavendel in Coustellet inkl. Eintritt
• 1x Besuch eines Stierhofes mit typischem
3-Gang-Abendessen (im Rahmen der HP)
• 1x Eintritt und freie Besichtigung Papstpalast
• 1x Eintritt zum Pont du Gard inkl. Entdeckungsbereiche
• 1x Besichtigung und 4-er Weinprobe in Chateauneuf-du-Pape
• 1x Eintritt ins Antike Theater in Orange mit Museum
• Durgehende Reiseleitung
• Kurtaxe
• Busfahrt in unserem 5* Reisebus

Preis pro Person im DZ € 1299,– EZZ € 259,–

MG_2864