Datum: So.,05.06.22 – So.,19.06.22
Ort: Schottland & Irland

1,990.002,449.00

Auswahl zurücksetzen
  1. Tag Rotterdam/Zeebrügge – Hull

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Schiffes der P&O Ferries, nachdem Sie die Niederlande/Belgien am Abend zurückgelassen haben. Stimmen Sie sich beim Anblick des glitzernden Meeres auf Ihren Urlaub ein oder bereiten Sie sich schon in Ihrer Kabine auf die kommenden Erlebnisse vor.

  1. Tag Ankunft Hull – Raum Edinburgh

Nach Ihrer Ankunft in Hull können Sie das nahe gelegene, mittelalterliche Städtchen York bei einem Spaziergang über die 4 km lange Stadtmauer erkunden. Wilde Moorlandschaften, einsame Gehöfte im penninischen Bergland, prächtige Schlösser und eindrucksvolle Kathedralen, Kirchen sowie eine Vielzahl von Nationalparks erwarten Sie in der Grafschaft Durham. Gegen Nachmittag erreichen Sie Schottland und Ihr Quartier im Raum Edinburgh.

  1. Tag Raum Edinburgh – Raum Aviemore/Inverness

Sie verlassen Edinburgh nordwärts, nachdem Sie die faszinierende Metropole bei einer Rundfahrt kennen gelernt haben. Über Dunfermline und Perth gelangen Sie in das Herz Schottlands. Bei Pitlochry sollten Sie nicht verpassen, die kleinste schottische Whiskydestillerie zu besuchen. Die Landschaft um den urgemütlichen Ferienort ist gekennzeichnet durch ihre einmalige Vielfalt und Schönheit von Seen, Wäldern und den ersten Ausläufern der Highlands. Sie folgen der grandiosen Bergkulisse und erreichen Ihr Hotel im schottischen Hochland. Abendessen und Übernachtung im Raum Aviemore/Inverness.

  1. Tag Raum Aviemore/Inverness – Raum Fort William/Oban

Ab Inverness wandeln Sie auf den Spuren von Nessie. Auf einer der schönsten Panoramastraßen des Landes entlang des legendären Loch Ness begeben Sie sich persönlich auf die Suche nach dem sagenumwobenen Monster. Bei Drumnadrochit informiert das Loch Ness 2000 Visitor Centre Interessierte über die Geschichte des Sees und seinen berühmten Bewohner. Mit etwas Glück erhaschen Sie auf Ihrer weiteren Route einen Blick auf den oft wolkenverhangenen höchsten Berg des Königreichs, den Ben Nevis. Gegen Abend erreichen Sie den Raum Fort William/Oban.

  1. Tag Fort William/Oban – Raum Glasgow

Oberhalb des Ferienortes Oban thront das Miniaturkolosseum McCraig’s Tower aus dem 19. Jh. Von hier aus führt Sie Ihre Tour entlang des 41 km langen Loch Awe nach Inveraray. Versäumen Sie auf keinen Fall eine Besichtigung des Schlosses oder des Gefängnisses, das schottische Kriminalgeschichte dokumentiert. Einen Abstecher wert ist das auf einem Basaltfelsen das Nordufer des Clyde überblickende, prächtige Dumbarton Castle, bevor Sie Ihr Hotel im Raum Glasgow erreichen.

  1. Tag Raum Glasgow – Cairnryan – Raum

Belfast Sie erkunden den Südwesten Schottlands. Über Kilmarnock, einer Kleinstadt im Naturschutzgebiet Ayrshire, gelangen Sie an den Forth of Clyde, dem Sie bis nach Cairnryan entlang der Küste folgen. Kleine verträumte Schlösser wie Culzean, Turnberry oder Carleton Castle säumen Ihre Route. Am frühen Nachmittag heißt es auf zu neuen Ufern! Sie verlassen Schottland mit der Fähre und erreichen die nordirische Hauptstadt Belfast. Übernachtung im Raum Belfast.

  1. Tag Raum Belfast – Antrimküste –Raum

Donegal Die vielfältige, von endlosen Sandstränden gesäumte Antrim-Küste wird Sie bezaubern. Folgen Sie der Uferstraße zum grandiosen Giants Causeway. Die zwischen Ballycastle und Portrush gelegenen berühmten Basaltsäulen wurden der Legende nach von einem Riesen erbaut, der seine Geliebte von der Insel Staffa herüberholen wollte. Der Giants Causeway ist bequem mit einem Pendelbus oder zu Fuß erreichbar. Über Londonderry erreichen Sie die Irische Republik und Ihr Hotel im Raum Donegal. Abendessen und Übernachtung.

  1. Tag Samstag, 27.07.2019 Raum Donegal – Raum Lisdoonvarna

In Sligo lohnt ein Stopp – die Stadt wird beinah gänzlich vom Wasser umschlossen. Vorbei an Castlebar, der Hauptstadt der Grafschaft Mayo, erreichen Sie ein idyllisches Seengebiet, welches sich vor allem bei Hobbyanglern großer Beliebtheit erfreut. Etwas südlich von Ballinrobe passieren Sie das Ashford Castle aus dem 12. Jh., das heute zu den schönsten und prunkvollsten Hotels Irlands zählt. Sie erreichen die Universitätsstadt Galway, deren Architektur von spanischem Einfluss geprägt ist. Weiterfahrt in Ihr Hotel im Raum Lisdoonvarna.

  1. Tag Raum Lisdoonvarna – Raum Kerry

Am Rande des kargen und gleichzeitig faszinierenden Burrengebiets mit seiner einzigartigen alpinen Flora liegen die „Cliffs of Moher“. Die spektakulärsten Klippen der Insel bieten einen atemberaubenden Blick auf den Atlantik und die Galway Bay. Begeben Sie sich anschließend auf eine Reise in die Vergangenheit. Das Freilichtmuseum Bunratty Folk Park vermittelt einen

anschaulichen Einblick in die irische Lebensweise des 19. Jh. Bestaunen Sie Bauernhäuser, eine Wassermühle, eine Schmiede sowie eine komplette Dorfstraße. Das 1425 vollendete Bunratty Castle ist die am vollständigsten erhaltene Burganlage Irlands. Sie übernachten im Raum Tralee.

  1. Tag Ausflug Ring of Kerry

Genießen Sie irische Natur pur! Außergewöhnliche Ausblicke auf Berge, unberührte Seen und romantische Wasserfälle, Schlösser, Burgruinen und endlos grüne Wiesen erwarten Sie bei einem Ausflug auf die nahe gelegene Halbinsel Iveragh. Berühmt ist diese durch den „Ring of Kerry“, eine ca. 160 km lange Panoramastraße. Bei der Umrundung bieten sich traumhafte Aussichten und viele bunte Orte, die Sie passieren. Am Nachmittag empfiehlt sich im Killarney National Park ein Besuch des Herrenhauses Muckross House, einer wunderschönen viktorianischen Villa, bevor Sie zu Ihrem Hotel vom Vortag zurückkehren.

  1. Tag Raum Kerry – Raum Dublin

Quer über die Insel reisen Sie in die quirlige Hauptstadt Irlands. Besuchen Sie unterwegs die mittelalterliche Stadt Kilkenny und bummeln Sie durch die charmanten Gassen mit ihren hübschen georgianischen Häusern. Im Naherholungsgebiet Dublins, den reizvollen Wicklow Mountains, lohnt ein Stopp bei der berühmten Klosteranlage Glendalough. Am Nachmittag erreichen Sie Dublin – planen Sie zum Abschluss doch einen typisch irischen Abend oder einen Bummel durch Temple Bar, bevor Sie Ihr Hotel im Raum Dublin beziehen.

  1. Tag Raum Dublin – Holyhead – Fähre – Hull

Ihr Schiff verlässt Irland gleich morgens. Auf dem Weg von Holyhead in Wales streifen Sie in England kurz den Peak-District-Nationalpark in der Nähe von Manchester. In Hull heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Mit unvergesslichen Erinnerungen gehen Sie an Bord Ihres Fährschiffs, das gegen 18.30 bzw. 20.30 Uhr ablegt.

  1. Tag Ankunft Rotterdam/Zeebrügge – Heimreise

Nach dem Auschecken treten Sie gut gestärkt Ihre Heimreise an.

Unsere Leistungen:

Fährüberfahrten:
* Rotterdam/Zeebrügge – Hull für Bus und Passagiere
* Frühstücksbuffet an Bord
* Unterbringung in 2-Bettkabinen innen, Etagenbett
* Cairnryan – Belfast für Bus und Passagiere
* Dublin – Holyhead für Bus und Passagiere
* Hull – Rotterdam/Zeebrügge für Bus und Passagiere
* Frühstücksbuffet an Bord
* Unterbringung in 2-Bettkabinen innen, Etagenbett

Hotelübernachtungen:

* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Wiesbaden/Mannheim
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Edinburgh
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Aviemore/Inverness
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Fort William/Oban
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Glasgow
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Belfast
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Donegal
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Lisdoonvarna
*2x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Kerry
* 1x Übernachtung mit Halbpension in einem Hotel im Raum Dublin*
**kont. Frühstück oder Frühstücksboxen am letzten Morgen in Dublin
*Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
*Hotels der guten Mittelklasse oder besser
*Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
*Busfahrt in unserem 5***** Reisebus
* Durchgehende Reiseleitung in Schottland und Irland

Preis pro Person im DZ € 1990,-
EZ €   459,